ULLAS ALLERLEI



ROTWEINKUCHEN

Ellen Schmid-Dittmann brachte diesen leckeren Kuchen einmal mit ins Büro. Seitdem mache ich ihn - leicht abgewandelt - immer wieder.

Arne habe ich ihn gerade erst wieder zum Geburtstag gebacken. Er mußte ihn sehr schnell vor seinen Kollegen in Sicherheit bringen, um auch am nächsten Tag noch ein Stück davon genießen zu können.

Der Kuchen gelingt immer, und er ist wunderbar locker.

Rotwein Kuchen © 1989 M. Stoewer Du machst wieder einen Rührteig aus:

300 g Butter
250 g Zucker
2 Vanillezucker
6 Eiern
1 1/2 TL Zimt
2 TL Kakao
1/8 l Rotwein
300 g Mehl
1 Backpulver
150 g Raspelschokolade
Puderzucker zum Bestreuen

Die Raspelschokolade kommt zum Schluß in den Teig, damit sie sich nicht auflöst und somit verschwindet.

In einer Napfkuchenform bei mittlerer Hitze eine Stunde backen, zehn Minuten Nachhitze.

Mit Puderzucker bestreuen.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
SALAT MIT GEBACKENEM MOZZARELLA
Mozzarella paniert, garniert mit verschiedenen Salaten.
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
MUMOS GEDECKTER APFELKUCHEN
Gedeckter Apfelkuchen mit Aprikosenmarmelade verfeinert.
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.