ULLAS ALLERLEI



ZITRONENKUCHEN

Dieser Kuchen ist wohl deswegen so beliebt, weil er durch die Zitrone frisch und nicht zu süß ist. In Italien hast du dir ja schon einige Zitronenkuchenfans herangezogen.

Du machst einen Rührteig aus:

250 g Butter
250 g Zucker
1 Vanillezucker
abgeriebene Schale von 2 ungespritzten Zitronen
Saft von 1 Zitrone
5 - 6 Eiern
500 g Mehl
1 Backpulver
wenig Milch

Für den Guß:

250 g Puderzucker
Saft von 2 Zitronen
Schale von 1 Zitrone

Den Teig backst du in einer Kastenform eine gute Stunde bei mittlerer Hitze.

Nach dem Backen den noch heißen Kuchen mit einem Holzstäbchen an mehreren Stellen anstechen und den Saft einer Zitrone darüber gießen.

Dick mit Puderzucker bestreichen, den du vorher mit der abgeriebenen Zitronenschale vermischt und in dem Saft aufgelöst hast.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
SALAT MIT GEBACKENEM MOZZARELLA
Mozzarella paniert, garniert mit verschiedenen Salaten.
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
MUMOS GEDECKTER APFELKUCHEN
Gedeckter Apfelkuchen mit Aprikosenmarmelade verfeinert.
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.