ULLAS ALLERLEI



INGWERPLÄTZCHEN

Alle Weihnachtsplätzchen, alle 19 Sorten waren gebacken, in die weihnachtlichen Büchsen gepackt, Backformen und -bleche gesäubert, da brachte mir Christine von nebenan ihre neueste Kreation: Ingwerplätzchen! Sensationell!
Und damit : "Alles auf Anfang".
Natürlich habe ich das Rezept etwas abgewandelt.

300 g Butter
100 g Zucker
2 Vanillezucker
400 g Mehl
Msp. Backpulver
daumengroßes Stück Ingwer, frisch gerieben - ohne Daumen....
150 - 200 g kandierten Ingwer, in kleine Stücke gehackt

Die Zutaten zu einem Teig verarbeiten, in etwa 4 bis 5 cm dicke Teigrollen formen, kaltstellen.
Von den Rollen 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden, aufs Backblech legen, mit einer Gabel kreuzweise flachdrücken und bei mittlerer Hitze backen.

Oskar backt Heidesand © 1989 M. Stoewer
Christine hatte einen Teil der Plätzchen zur Hälfte mit Kuvertüre überzogen. Mir geht mit der Schokolade der Ingwergeschmack verloren. Du kannst ja beide Sorten ausprobieren.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
INVOLTINI
Rouladen aus Kalbfleisch mit Gorgonzola und Schinken.
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
KÄSESAHNE
Leckere Käsesahne in leichten Variationen
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.