ULLAS ALLERLEI



KÄSEKUCHEN

Eine schnelle Köstlichkeit.
Käsekuchen © 1989 M. Stoewer
100 g Butter
200 g Zucker
5 Eier, getrennt
abgeriebene Schale von 2 Zitronen
Saft von 1 1/2 Zitronen
1000 g 20%igen Quark
1 Tasse Grieß
2 1/2 TL Backpulver

Das Eiweiß sehr steif schlagen, zum Schluß etwas Zucker dazu.

Butter, Zucker, Eigelb und Zitronenschale zu einer schaumigen Masse rühren, den Quark, den Zitronensaft und dann den Grieß mit dem Backpulver dazugeben. Den Eischnee unterheben. Bei 175 Grad 50 bis 60 Minuten backen. Ein Backpapier auf dem Boden der Springform empfiehlt sich wegen der Säure der Zitrone.

Der Käsekuchen schmeckt besonders lecker, wenn er noch warm ist. Ein Schlag steife Sahne mit Vanillezucker rundet ihn ab. Wenn die Sahne langsam auf dem Kuchen verläuft, ist alles wunderbar.

Ich serviere den Käsekuchen bei Einladungen manchmal als Nachtisch. Auch wenn das Mahl üppig war, wird er trotzdem sehr gerne gegessen.

Du bereitest den Kuchen vor und schiebst ihn in den Ofen, wenn die Gäste da sind. Dann ist er am Ende des Essens fertig.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
SALAT MIT GEBACKENEM MOZZARELLA
Mozzarella paniert, garniert mit verschiedenen Salaten.
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
MUMOS GEDECKTER APFELKUCHEN
Gedeckter Apfelkuchen mit Aprikosenmarmelade verfeinert.
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.