ULLAS ALLERLEI



KÄSESAHNE

Das Rezept ist von Kätchen, und Kätchen ist eine große Kuchenbäckerin!

Für den Boden machst du einen Rührteig aus:
Käsesahne © 1989 M. Stoewer
125 g Butter
125 g Zucker, 1 Vanillezucker
abgeriebener Zitronenschale
2 - 3 Eiern
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver

und backst ihn in einer Springform eine gute halbe Stunde. Nach dem Erkalten schneidest du ihn ein- oder zweimal durch.

Für die Füllung brauchst du:

1000 g 20%igen Quark
Zucker nach Geschmack
1 Vanillezucker
2 Becher steifgeschlagene Sahne
abgeriebene Schale von 2 Zitronen
1 Glas rote Marmelade

Die Marmelade wird auf den Tortenboden gestrichen.

Dann kannst du schichten, wie du willst. Als Abschluß nimmst du die Quarkmasse oder einen Teil des Tortenbodens. Bei letzterer Version streue ein wenig Puderzucker über die Torte, dann sieht sie schöner aus.

Für den Tortenboden kannst du auch Biskuit verwenden. Sehr lecker wird die Käsesahne, wenn du statt der Marmelade leicht gezuckerte Erd-, Him- oder Johannisbeeren oder gedünstete, entkernte Sauerkirschen nimmst.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
PAPRIKAGULASCH
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
ZITRONENKUCHEN
Durch die Zitronen frisch und nicht zu süß.
Rezept aufrufen.


Neue Rezepte:

INGWERPLÄTZCHEN

Weihnachtsplätzchen mit aromatischer Wurzel.

Hier
gehts zu den leckeren Ingwerplätzchen.


Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit:


Neu bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.