ULLAS ALLERLEI



QUARKSPEISEN

Über Quarkspeisen wollte ich eigentlich kein Wort verlieren, aber Michael protestierte heftig.

Die Erinnerung an herrliche Nachspeisen, große Schüsseln mit Quark, Sahne und irgend etwas Rotem darin, die ich so oft in der Mauerkircherstraße für euch und die Mitarbeiter von Papa, die damals mit uns aßen, gemacht habe, inspirierten ihn zu seinen eigenen süßen Kreationen.

Ohne meine Quarkspeisen gäbe es heute keine Reiscreme von Michael! Nicht auszudenken.

Das Grundrezept für eine Quarkspeise:

500 g 20%igen Quark, in Berlin mußt du weißen Käse kaufen
1 Becher süße Sahne
1 Zitrone
1 Vanillezucker, wenn du magst
etwas Milch
Zucker nach Geschmack
Quarkspeisen © 1989 / 2007 M. Stoewer
Den Quark mit den Zutaten glattrühren, die Sahne steifschlagen und einen Teil unterheben. Den anderen Teil zur Verzierung verwenden.

In den Quark kann man jedes gewünschte Obst geben.
Erd-, Him-, Johannis- und Blaubeeren vorher leicht einzuckern. Einen Teil der Beeren zerdrücken. Bei den Himbeeren ist das nicht nötig, sie zerfallen von selbst. Einige ganze
Früchte hast du vorher beiseite gelegt, um sie zur Verzierung zu verwenden. Besonders hübsch machen sie sich auf einem Sahnetupfer.

Außer Beerenquark habe ich auch oft eine Quarkspeise mit zerdrückten Bananen oder mit Bananen- und Apfelsinenscheiben gemacht.
In letztere Version kamen oft gehackte Haselnüsse.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
SALAT MIT GEBACKENEM MOZZARELLA
Mozzarella paniert, garniert mit verschiedenen Salaten.
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
MUMOS GEDECKTER APFELKUCHEN
Gedeckter Apfelkuchen mit Aprikosenmarmelade verfeinert.
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.