ULLAS ALLERLEI



KALBSMEDAILLON

Mit Kalbfleisch kann man sehr viel mehr anfangen.
Hier nur ein paar Anregungen.
Anregungen © 1989 M. Stoewer
- Kalbsfilet in Scheiben schneiden, vorsichtig mit der Hand klopfen, in heißer Butter oder Öl auf beiden Seiten bei guter Hitze schön braun braten, auf einer heißen Platte anrichten, leicht salzen und mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Nun kannst du die Filetscheiben mit Obst garnieren, z. B. Ananas, Bananen oder Mandarinenscheiben, die du kurz in dem heißen Bratenfett erwärmst.

- Du kannst aber auch die Bratensoße mit einem Hauch Stärkemehl binden und mit Marsala aufgießen. Nicht mehr kochen.

- Oder du bindest mit Stärkemehl, gießt mit süßer Sahne auf, salzt nach Geschmack und gibst so viel grünen Pfeffer - frisch oder aus dem Glas -hinein, wie du vertragen kannst.

Zu allen Variationen passen Kartoffeln und ein leichtes Gemüse oder Salat.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
GESCHNETZELTES
Sahnegeschnetzeltes mit Kalb- oder Schweinefleisch und Champignons.
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
SCHWARZE KISTE - TOTER HUND - ZEBRAKUCHEN
Butterkekse oder Löffelbiskuit mit Schoko-, Nuss-, Rumfüllung.
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.