ULLAS ALLERLEI



GRIECHISCHER SALAT

Der Griechische Salat ersetzt auf jeden Fall ein gutes Essen.

Die Mengen der Zutaten kannst du nach Lust und Appetit nehmen und variieren.

Du brauchst:

Tomaten,
Paprikaschoten,
Zwiebeln,
Braune, große Oliven,
Salatgurke,
Schafskäse - ich bevorzuge den korsischen, er ist nicht so salzig, aber auch nicht zu mild; wenn du beim Einkaufen unter mehreren Sorten wählen kannst, laß dir Kostproben geben,
Majoran und Thymian oder andere Kräuter, die dir schmecken.

In den echten Griechischen Salat gehören außerdem Knoblauch und Anchovis. Salat Jagd © 1989 M. Stoewer Ich verzichte auf beides. Anchovis mag in unserer Familie niemand, und gegen Knoblauch in frischen Salaten sträuben sich meine Geschmacksnerven.

Ich nehme aber außerdem noch gern einen roten oder grünen Salat - bevorzugt Endivien und Radicchio.
Auch Radieschen machen sich nicht schlecht.

Die Salatsoße muß unbedingt mit Olivenöl angemacht werden.

Die Zutaten mit der Soße in einer Schüssel mischen, und zum Schluß den in Würfel geschnittenen Schafskäse darübergeben.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
HÄHNCHEN-FILET MIT MANDELN
Hähnchenbrustfilet mit vielen, auch asiatischen, Zutaten
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
ZITRONENKUCHEN
Durch die Zitronen frisch und nicht zu süß.
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.